<MEXC’s Risk Notice>

Liebe MEXC Benutzer:

Zur Wahrung Ihrer Interessen erinnert MEXC Sie daran, dass der Kryptowährungsmarkt mit großen Risiken verbunden ist, so dass Sie Ihre Risikotoleranz sehr sorgfältig prüfen sollten, bevor Sie sich an Kryptowährungstransaktionen beteiligen.
Wenn Sie auf MEXC handeln möchten, müssen Sie:
(1) Die Dienste wie Coin-to-Coin Exchange, OTC, Derivate, PoS Pool und Apply-to-List auf der MEXC-Plattform stehen nur zugelassenen MEXC-Benutzer (im Folgenden „Benutzer“) zur Verfügung, die eine KYC-Verifizierung durchlaufen haben.
(2) Verbinden Sie Ihr MEXC-Konto mit Ihrer Mobilfunknummer oder Google-Authentifizierung.
(3) Verwahren Sie Ihr Konto und Ihr Passwort sorgfältig auf und vertrauen Sie Ihr Konto nicht anderen an und geben Sie Ihr Konto und Ihr Passwort nicht an andere weiter. Andernfalls müssen die Benutzer eventuelle Verluste selbst tragen.
(4) Benutzer von MEXC sind möglicherweise den folgenden Risiken ausgesetzt:

(a) Versicherungsrisiko: Benutzer von MEXC können durch die Änderung von nationalen Gesetzen, Vorschriften oder Makropolitiken, die den normalen Handel mit Kryptowährungen beeinflussen können, Verluste erleiden.

(b) Compliance-Risiko: Benutzer von MEXC können Verluste erleiden, wenn der Handel mit Kryptowährung des Benutzers gegen nationale Gesetze oder Vorschriften verstößt.

(c) Risiko der Investitionsrendite: Der Markt für Kryptowährungen hat seine Besonderheiten: Er ist nie geschlossen und die Preise für Kryptowährungen schwanken innerhalb einer großen Bandbreite. Benutzer können auf dem Markt Verluste erleiden.

(d) Handelsrisiko: Ihr erfolgreicher Transfer ist abhängig von der gegenseitigen Zustimmung der Transferparteien und MEXC übernimmt keine Verpflichtung für einen erfolgreichen Transfer oder garantiert diesen.

(e) Risiko höherer Gewalt: Im Falle von Naturkatastrophen, Kriegen, Streiks, Cyberangriffen und anderen unvorhersehbaren, unvermeidbaren und unvorstellbaren Situationen kann es sein, dass MEXC nicht normal funktioniert und der Benutzer dadurch Verluste erleidet. Für Verluste des Benutzers, die durch höhere Gewalt verursacht werden, übernimmt MEXC keine zivilrechtliche Haftung.

(f) Dekotierungsrisiko: Auf Anfrage der Projektpartei oder wenn eine Kryptowährungsprojektpartei in Konkurs geht, liquidiert und aufgelöst wird oder gegen nationale Gesetze und Vorschriften verstößt, wird MEXC die Kryptowährung dekotieren (vom Markt nehmen), was zu Verlusten für die Benutzer führen kann.

(g) Technisches Risiko: Obgleich die Wahrscheinlichkeit eines technischen Fehlers während des Handels mit einer Kryptowährung minimal ist, können wir eine solche Möglichkeit nicht ausschließen. Falls ein solcher Vorfall eintritt, können die Interessen des Benutzers beeinträchtigt werden.

(h) Betriebsrisiko: Benutzer können aufgrund von Bedienungsfehlern Risiken ausgesetzt sein, wie z. B. Überweisung auf ein falsches Konto, Verletzung der Bedienungsvorschriften usw.

(i) Risiko der Kontosperrung: Das Konto des Benutzers kann im Falle eines Zahlungsausfalls oder einer mutmaßlichen Straftat eingefroren oder von den Justizbehörden zwangsweise beschlagnahmt werden.

Verbotene Handlungen auf MEXC:
1. Handlungsweisen wie Geldwäsche, gefälschte Transaktionen, illegales Fundraising und Betrug sind verboten. Das Verwenden der Identität anderer, um sich zu registrieren, stellt ein verfolgbares Vergehen dar und jegliches absichtliche Verschweigen oder Betrügen beim KYC ist nicht erlaubt. Andernfalls hat MEXC das Recht, das Konto eines Benutzers, bei dem der Verdacht auf die oben genannten Verfehlungen besteht, einzufrieren, zu kündigen oder sein verschlüsseltes digitales Vermögen zu verbergen.
2. Dieser Risikohinweis entspricht nicht der gesamten Natur des Kryptowährungsmarktes. Es gibt zahlreiche andere Risiken und Geldverlustfaktoren, die nicht aufgelistet wurden. Aus diesem Grund sollten Sie die relevanten Regelungen für Transaktionen, Werbeaktionen und damit verbundene Vereinbarungen ebenso wie diesen Risikohinweis lesen und in vollem Umfang verstehen und sicherstellen, dass Sie eine ausreichende Risikobewertung vorgenommen und finanzielle Vorkehrungen getroffen haben, bevor Sie sich an Kryptowährungstransaktionen beteiligen, um untragbare Verluste zu vermeiden.
3. Die Handelsrisiken auf MEXC werden von den Benutzern selbst übernommen. MEXC hat zu keiner Zeit in irgendeiner Form versprochen, dass Benutzer, die auf MEXC handeln, keinen Verlust erleiden werden.
Verpflichtung des Benutzers
Als Benutzer von MEXC verpflichten Sie sich, niemals gegen die nationalen/regionalen Gesetze und Vorschriften der VR China, der Republik Singapur sowie der Länder, aus denen der Benutzer stammt (registrierter Wohnsitz), zu verstoßen. Falls Sie als Benutzer gegen die Gesetze und Vorschriften verstoßen oder durch Ihr Verhalten den Risikokontrollmechanismus von MEXC aktivieren (einschließlich, aber nicht beschränkt auf ungewöhnliche Anmeldungen, falsche Handelsbeträge, hohe Käufe, aber geringe Verkäufe, hohe Fiat-Abhebungen und andere anormale Transaktionen), erklären Sie sich als Benutzer damit einverstanden, dass MEXC das Recht hat, Ihr Konto einzufrieren oder zu schließen und Ihre rechtliche Verantwortung zu prüfen. Alle entstandenen Verluste und die rechtliche Verantwortung werden von Ihnen, dem Benutzer, selbst getragen.
Zur Erinnerung: Wenn Sie diesen Risikohinweis durch Anklicken akzeptieren, wird davon ausgegangen, dass Sie die Risiken von Kryptowährungstransaktionen und über mögliche Verluste verstehen und gewillt sind, diese zu hinzunehmen. MEXC ist weder verpflichtet, dem Benutzer das Kapital und die Zinsen der Kryptowährungen zu erstatten, noch sonstige Verantwortlichkeiten zu übernehmen.
Zurück nach oben